Indikator für die Sterilisation • DDKT + Autoklav


Indikator für die Sterilisation • DDKT + Autoklav

Sofort lieferbar

8,90
Preis inkl. USt zzgl. Versand


 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Indikatoren für die Dampfsterilisation sind der Standard in jedem Labor.

 

Ermitteln Sie per Farbumschlag, ob die nötige Temperatur von Ihrem Autoklav oder Dampfdruckkochtopf (DDKT) erreicht wurde und die gewählte Sterilisationszeit ausreicht.

 

Ob professioneller Autoklav oder einfacher Dampfdruckkochtopf (DDKT), ein Sterilisationsindikator sollte bei jedem Sterilisationsvorgang mitlaufen. Nur so können Sie sicherstellen, dass der notwendige Druck und die richtige Temperatur auch bei jedem Lauf erreicht wurden. Ersparen Sie sich Kontaminationen durch ungeeignete Kochtöpfe oder zu geringe Sterilisationszeiten.

 

Ein verkalktes Ventil oder eine kaputte Dichtung und schon baut sich nicht mehr genügend Druck für die Sterilisation auf. Besonders wichtig sind die Indikatoren, wenn Sie handelsübliche Dampfdruckkochtöpfe für die Pilzzucht verwenden, denn nicht jeder DDKT Topf aus dem Handel baut auch ausreichend Druck auf und erreicht die nötige Temperatur. Leider werden die notwendigen Arbeitsdrücke von den Herstellern nur selten angegeben und es bleibt nur ausprobieren, aber mit System! Mit unseren Indikatoren ersparen Sie sich viel Arbeit und das nervige Fehlersuchen, wenn Kontaminationen auftauchen und der Schimmel aufblüht.

 

Die Indikatoren, spezialisiert auf die Dampfsterilisation, zeigen Ihnen auf einen Blick, ob Ihr Pilzsubstrat oder die Flüssigkultur ausreichend sterilisiert wurden. Unabdingbar für die Arbeit z.B. mit Mycelspritzen.

 

 

Für diese Zwecke bieten wir Ihnen zwei Indikatoren, geeignet für unterschiedliche Einsatzzwecke, an:

 

 

BAG-BlackCheck C Streifen

Geeignet für die Kontrolle und Optimierung der Sterilisationszeit direkt im Substrat.

 

Diese Indikatorstreifen sind einzeln entnehmbar, nicht klebend und durch die auflaminierte Folie vor Feuchtigkeit und dem Ausbluten des Indikators geschützt. Dadurch ist es möglich den Indikatorstreifen direkt in einem Glas mit Getreidebrut oder Flüssigmedium zu benutzen, um die notwendige Sterilisationszeit für Ihr Substrat und die Füllmenge im DDKT bzw. im Autoklaven zu ermitteln. Außen aufgeklebte Indikatoren können Ihnen nur anzeigen, ob grundsätzlich außreichend Temperatur und Druck aufgebaut wurde, nicht jedoch ob der Inhalt auch wirklich ausreichend sterilisiert wurde.

Beim erreichen der Sterilisationstemperatur von 120 - 140 °C färbt sich der Hacken eindeutig von farblos nach Schwarz.

 

 

Sterilisationsklebeband mit Indikator (19 mm x 50 m)

Sicheres Verschließen von Beuteln und routinemäßige Kontrolle bei eingestelltem Setup und Equipment.

 

Das Klebeband ist stark haftend und klebt auch nach dem Sterilisieren fest auf allen Materialen (u.a. Plastik, Glas, Holz, Stoff uvm.). Ab einer Temperatur von ca. 120 °C färben sich die Indikatorstreifen auf dem Band von farblos nach Schwarz und zeigen das Erreichen der Sterilisationstemperatur eindeutig an. Da das Klebeband hauptsächlich zum Verschließen von Beuteln, Flaschen und Gläsern äußerlich zur Anwendung kommt, lässt sich grundsätzlich nur die notwendige Temperatur für die Sterilisation bestätigen. Ob die Zeit auch ausgereicht hat, um das Sterilisiergut ausreichend zu sterilisieren, kann so nicht zweifelsfrei getroffen werden. Dafür benötigt es den Indikator mitten im Sterilisiergut, nutzen Sie hierfür die laminierten BAG-BlackCheck C Streifen. Unerlässliches Pilzzuchtzubehör für Profis und ambitionierte Hobbyisten, die Ihre sterile Substrate selber herstellen (wollen).

Beim erreichen der Sterilisationstemperatur von 120 - 140 °C färben sich die Streifen eindeutig von farblos nach Schwarz.

 

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl 20x BAG-BlackCheck C

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preis inkl. USt zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Pilzzuchtzubehör - erfolgreich Pilze züchten